Termine Orgelmatin├ęen

Die Orgel ist wahrscheinlich das traditionsreichste, wandlungsf├Ąhigste und komplexeste Musikinstrument.

 

Die Die├čener Klosterkirche, an der die herausragendsten K├╝nstler ihrer Zeit mitgewirkt haben, erhielt im Jahr 1739 von Caspar Franz K├Ânig ein angemessenes Orgelwerk. Klanglich war die K├Ânig Orgel an den Prinzipien des s├╝ddeutschen Orgelbaus mit f├╝nf 8 Fu├č Register im Hauptwerk und breiter Ber├╝cksichtigung der Fl├Âtenregister orientiert.

Die Orgel wurde in den Jahren 1984 - 1987 durch ein Schwellwerk erweitert.

 

 

 

 

Sonntag, 26. Mai 2019, 11.30 Uhr | Marienm├╝nster

 

Konzert II

 

Orgelmatin├ęe

 

Orgel: Andreas Rothkopf

 

ÔÇ×Dritter Teil der Clavier├╝bungÔÇť von J.S. Bach
Andreas Rothkopf lehrt seit 1986 als Professor f├╝r Orgel an der Hochschule f├╝r Musik in Saarbr├╝cken. Er pr├Ągte nebst anderen das Orgelspiel von M├╝nsterorganist Stephan Ronkov und beide sind sich auch nach Jahrzehnten freundschaftlich verbunden.


Eintritt: ÔéČ 10

 

Zum Werk:
Johann Sebastian Bach hat im Laufe seines Lebens eine Anzahl seiner Werke f├╝r Cembalo oder Orgel ver├Âffentlicht; in den Jahren von 1731 bis 1741 in einer vierteiligen Sammlung unter dem Namen Clavier├╝bung. Mit Suite, Konzert, Pr├Ąludium und Fuge, Choralbearbeitung und Variation bot Bach hier die meisten der g├Ąngigen Gattungen und Kompositionsstile. Auch wenn der Titel ÔÇ×├ťbungÔÇť heute ein Lehrwerk assoziiert, waren und sind die Kompositionen alles andere als leicht zu spielen und richteten sich keineswegs an Instrumentalsch├╝ler. Vielmehr zeigen sie ganz systematisch das kompromisslos hohe kompositorische und spieltechnische Niveau ihres Autors.

 

 

 

 

Sonntag, 07. Juli 2019, 11.30 Uhr | Marienm├╝nster

 

Konzert III

 

Orgel trifft Oboe

 

Oboe: Gerhard Schnitzler

Orgel: Stephan Ronkov

 

Auf einen spannenden Dialog zwischen Orgel und Oboe k├Ânnen sich die Besucher an diesem Sonntag Vormittag freuen. Gerhard Schnitzer, geb├╝rtiger Diessener und seit 1983 1. Solo-Oboist der Essener Philharmoniker, kommt immer gern auf die Empore der barocken Pfarrkirche Mari├Ą Himmelfahrt, um dort zu spielen. Zwei Musikerpers├Ânlichkeiten begegnen sich auf Augenh├Âhe und pr├Ąsentieren ein abwechslungsreiches Programm.

 

Eintritt: ÔéČ 15

 

 

 

 

Sonntag, 22. September 2019, 11.30 Uhr | Marienm├╝nster

 

Konzert IV

 

Orgel, Orff, Sopran

 

Sopran: Bettina Gfeller

Orgel: Stephan Ronkov

 

Stephan Ronkov spielt und die Schweizer Sopranistin Bettina Gfeller singt Ausz├╝ge aus den ÔÇ×Fr├╝hen LiedernÔÇť von Carl Orff.
Eigentlich gedachte Carl Orff seine ÔÇ×Fr├╝he LiederÔÇť, komponiert 1911, bzw. 1919-1921, einer Singstimme und Klavier zu. Doch Stephan Ronkov nahm sich einiger Lieder an, um diese f├╝r Orgel einzurichten. Die herrliche Stimme der jungen Bettina Gfeller perlt und glitzert, wenn sie Orffs Lieder zusammen mit der Orgel intoniert.

 

Eintritt: ÔéČ 15

 

 

 

 

 

 

Hinweise f├╝r Konzertbesucher

Kartenvorverkauf f├╝r Konzerte:
TUI-Reisecenter, Die├čen, Tel. 0 88 07 / 60 99
Klosterladen im Marienm├╝nster, Tel. 0 170 / 488 47 15
VR-Bank Landsberg-Ammersee Gesch├Ąftsstelle Die├čen, Tel. 0 88 07 / 92 20 - 0
Touristinfo Die├čen Tel. 0 88 07 / 92 84 58

 

Kartenreservierung oder -bestellung (generell nur gegen Vorab-├ťberweisung):
├ťber E-Mail
kartenservice[at]diessener-muensterkonzerte.de

 

Kontoverbindung:
Freunde der Die├čener M├╝nsterkonzerte e.V.
Sparkasse Landsberg-Die├čen
Blz.: 700 520 60 ┬Ě Kto-Nr.: 220 15119

 

Bitte beachten Sie: Der Vorverkauf endet sieben Tage vor Konzertbeginn. Bestellte Karten werden nach Zahlungseingang mit normaler Briefpost versandt bzw. an der Tages- oder Abendkasse hinterlegt. Bitte haben Sie Verst├Ąndnis daf├╝r, dass wir beim Versand der Karten keine Haftung f├╝r die Postsendung ├╝bernehmen k├Ânnen.

Geben Sie bitte bei der ├ťberweisung (Betrag f├╝r die Karten + Versandkostenpauschale) den Namen des Auftraggebers und den Namen des Konzerts an, damit die Bestellung richtig zugeordnet werden kann.

 

Innerhalb der jeweiligen Kategorie (soweit zutreffend) sind die Pl├Ątze nicht nummeriert.

 

Karten f├╝r die Orgelmatin├ęen k├Ânnen auch an der Tageskasse jeweils ab 11.00 Uhr erworben werden. Hierf├╝r sind dar├╝berhinaus auch Familienkarten zu EUR 20,00 erh├Ąltlich. Sie gelten nur f├╝r den Kirchenraum.

 

Erm├Ą├čigungen:
Kinder bis 12 Jahre 50 %
Jugendliche bis 16 Jahre und Studenten 25 %
Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte (gegen Vorlage des Ausweises) 50%

 

Das Marienm├╝nster kann leider nicht beheizt werden.
Im Winter ist warme Kleidung dringend empfohlen.